Tierwelt

Großzügige Spende der Sparda-Bank Südwest eG

Kettig. Bereits im Jahre 2012 – anlässlich der Eröffnung – wurde das Projekt Tierwelt der Förder- und Wohnstätten gGmbH großzügig durch die Sparda-Bank Südwest eG unterstützt. Am 6. Juli war es nun wieder soweit: Henning Oster, Vertreter der Andernacher Sparda-Bank, besuchte die Einrichtung für schwerstmehrfach behinderte Menschen und überreichte erneut einen Scheck über 2.000 € …

Weiterlesen …

Spenden-Projekte für die Erweiterung unserer Tierwelt

Unsere Tierwelt am Standort Anne-Frank-Straße ist ein Begegnungsort in Kettig und dient unseren schwerstbehinderten Klienten zur Teilhabe am Arbeitsleben. Hier leben Ziegen, Enten und Hühner aus dem Tierschutz zusammen. Zukünftig möchten wir weitere Tiere aus dem Tierschutz aufnehmen. Dazu haben wir eine angrenzende Fläche gepachetet, die für die Nutzung im ersten Schritt barrierefrei angelegt und …

Weiterlesen …

Übergabe der Hühner an die FWS

Menschen mit und ohne Beeinträchtigung engagieren sich aktiv im Tierschutz

Im letzten Jahr sind einige Hühner altersbedingt gestorben und nun haben wir fünf Hühner aus dem Tierschutzverein „Notpfote Animal Rescue“, Standort Düsseldorf, übernommen. Die engagierte Tierschützerin Elke Balzer und ihr Ehemann Karsten haben uns die Hühner persönlich gebracht und die Freude war groß bei den Menschen wie auch beim Hahn.