Unternehmen

DIE FÖRDER- UND WOHNSTÄTTEN gGMBH

fws: füreinander wertvoll sein

Die FWS ist ein Leistungsanbieter für Menschen mit Behinderung. Unser Schwerpunkt liegt in der Arbeit mit blinden und sehbehinderten mehrfachbehinderten Menschen. Wir möchten unseren Klienten und Klientinnen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglichen und sie in ihrer Selbständigkeit unterstützen. Unsere Angebote lassen sich dabei in drei Schwerpunkte aufteilen: „Leben“ betrifft die Wohneinrichtungen der FWS, „Arbeit“ die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen und die Tagesförderstätte, „Therapie“ unser Therapie- und Fachzentrum.

Die FWS wurde bereits 1991 gegründet. Sie ist auf Initiative des “Vereins zur Betreuung blinder und sehbehinderter Kinder e.V., Neuwied” sowie des “Vereins für Menschen mit Behinderung e.V., Neuwied/Andernach” entstanden. Seither hat sich die FWS zu einem renommierten Leistungserbringer verschiedener Einrichtungen für Menschen mit Behinderung im nördlichen Rheinland-Pfalz entwickelt. 

Die FWS ist Mitglied der Paritätischen Qualitätsgemeinschaft Rheinland-Pfalz / Saarland.

Kontakt

Iris Schubert
Geschäftsführerin

02637.9435-0

iris.schubert@fws-kettig.de

Anne-Frank-Straße 1
56220 Kettig

Unsere Abteilungen

Soziale Teilhabe

An sechs Standorten betreibt die FWS vielfältige Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Begleitende Therapie-, Unterstützungs- und Freizeitangebote bereichern das Leben in der FWS.

Einige der Unterstützungsmaßnahmen stehen als ambulante Angebote auch Menschen von außerhalb zur Verfügung.

Teilhabe am Arbeitsleben

Die Teilhabe am Arbeitsleben ist ein wichtiges Element im Leben eines Erwachsenen, das wir auch unseren Bewohnern und Klienten auf ihren individuellen Niveaus ermöglichen wollen. Diese Abteilung teilt sich bei uns auf in die “Werkstatt für behinderte Menschen” (WfbM) und die Tagesförderstätte (TAF).

Therapie- und Fachzentrum

Unser Therapie- und Fachzentrum bietet breit gefächerte Therapiemöglichkeiten für Menschen mit Einschränkungen an. Die Angebote stehen nicht nur unseren Bewohnern und Klienten zu Verfügung, sondern können auch ambulant in Anspruch genommen werden.

Sie möchten uns unterstützen?

Wir freuen uns immer sehr über Unterstützung. Bei einer Spende an die Förder- und Wohnstätte können Sie sicher sein, dass der gespendete Betrag zu 100% den Klienten zugutekommt. Sie können auch unserem Förderverein beitreten, die Mittelrheinische Stiftung für Menschen mit Behinderung fördern – oder diese Einrichtungen mit einer Einzelspende unterstützen.

Außerdem ist ehrenamtliches Engagement bei uns immer sehr willkommen!

Mehr erfahren Sie unter “Unterstützung”.

Sie möchten bei uns arbeiten?

Wir suchen laufend Bufdis, FSJler, Praktikanten, (studentische) Aushilfen und Ehrenamtler. Außerdem bieten wir Ausbildungsplätze und Festanstellungen in unterschiedlichen Bereichen. Unsere aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter “Karriere & Mitarbeit”.

Unsere Gesellschafter

Die FWS ist eine gGmbH, also eine „gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Sie wurde 1991 auf Initiative des “Vereins zur Betreuung blinder und sehbehinderter Kinder e.V., Neuwied” sowie des “Vereins für Menschen mit Behinderung e.V., Neuwied/Andernach” gegründet. Folgende Institutionen sind uns als Gesellschafter verbunden:

  • Verein zur Betreuung blinder und sehbehinderter Kinder e.V., Neuwied
  • Verein für Menschen mit Behinderung e.V., Neuwied/Andernach
  • Heilpädagogisch-Therapeutisches Zentrum, Neuwied
  • Stiftung Parität, Saarbrücken

Das Neueste aus der FWS

„„Fachabteilungen
„„Wohnbereiche
„„Schwerpunkte