Museumstraße

Wohnen in der fWS

Betreutes Wohnen und Persönliches Budget in Neuwied

Das Betreute Wohnen und das Persönliche Budget richten sich an Menschen mit Behinderungen, die weitgehend selbständig leben können, aber in bestimmten Situationen auf Unterstützung angewiesen sind. Die Abteilung Betreutes Wohnen der FWS befindet sich in der Museumstraße im Stadtzentrum von Neuwied. Dort werden zurzeit 24 Menschen in einem Wohnhaus mit Einzelappartements betreut. Die Selbständigkeit und Selbstorganisation der Klienten stehen hier im Vordergrund, zugleich wird Hilfe angeboten, wenn sie nötig ist. Ein Team aus Sozialarbeitern und Sozialpädagogen steht den Klienten bei Bedarf zur Seite.

Kontakt

Sonja Annen, Prokuristin, Bereichsleitung Soziale Teilhabe

Sonja Annen
Prokuristin, Bereichsleitung Soziale Teilhabe

02637.9435-0

sonja.annen@fws-kettig.de

Museumstraße 16
56564 Neuwied

Ambulante Unterstützung

Im Rahmen des Persönlichen Budgets wird in der Museumstraße außerdem ambulante Unterstützung angeboten. Klienten, die nicht dort wohnen, können vor Ort Hilfsangebote wahrnehmen.

Folgende Leistungen werden u.a. im Rahmen der Betreuung angeboten:

  • Hilfen bei Anträgen aller Art (Wohngeld, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld, Rente etc.)
  • Persönliche Beratung und Begleitung
  • Hilfe bei der Kontoführung
  • Schreibtraining für behördlichen Schriftverkehr
  • Hilfe bei der Freizeit- und Alltagsgestaltung
  • u.a.m.

Interessiert?

Sollten Sie Interesse am Betreuten Wohnen oder Leistungen im Rahmen des Persönlichen Budgets haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Terminvereinbarung:
02637.9435-0
info@fws-kettig.de



    „„Freizeit
    „„Wohnen
    „„Sonne

    füreinander wertvoll sein